Das Haus ist da!

Heut war es nach einer gar nicht ganz so erholsamen Nacht endlich so weit – unser Haus ist aufgestellt worden ­čÖé

Wir hatten gestern extra schon bei meinen Eltern ├╝bernachtet, weil es heute Morgen ja schon um 7 los gehen sollte. Der Plan war, dass Chris schon um halb 7 auf der Baustelle ist und ich dann mit den Kindern aufstehe und mit ihnen dann fr├╝hst├╝cke und sie gem├╝tlich anziehe und wir dann um ca. 8 bei meiner Schwiegermutter sind, die die Kinder den Tag ├╝ber betreut hat.

Aus dem Plan wurde aus gleich mehreren Gr├╝nden nichts – Chris hat mir um halb 8 geschrieben, dass der Kranfahrer verpennt hatte und deshalb erst um 8 rum angefangen wird. Und ich selbst hatte nat├╝rlich um 8 die Kinder noch nicht fertig gerichtet.
Ich hab dann spontan beschlossen mit den Kindern noch ne Runde ├╝ber die Baustelle zu drehen, bevor ich sie bei meiner Schwiegermutter abliefere, in der Hoffnung noch rechtzeitig zur ersten Wand zu kommen.

Dieser Plan hat dann immerhin funktioniert, ich bin mit den Kindern um halb 9 angekommen und kurze Zeit sp├Ąter ist die erste Wand auch schon in der Luft geschwebt. Ich war total froh, dass ich jetzt doch dabei sein konnte. Das war schon ein besonderer Moment. ­čÖé

Chris und mein Schwiegervater haben mir aber schon ein bisschen leidgetan, die hatten ja schon ├╝ber 2h in der K├Ąlte (-3┬░C) rumgestanden ohne, dass was nennenswertes passiert w├Ąre. ­čÖé

Ich hab mir dann auch gleich die Kiddies geschnappt und sie bei meiner Schwiegermutter abgeladen um dann wieder selbst zur Baustelle zu k├Ânnen. Dort war dann schon die zweite Wand montiert und die dritte (mit unserer Haust├╝r drin) war schon in den Startl├Âchern. Insgesamt waren die Au├čenw├Ąnde total schnell drin und auch die Innenw├Ąnde haben schnell an ihren Platz gefunden. Ich hab mich zwischendurch ins Auto gesetzt und mich dort etwas aufgew├Ąrmt weil meine Zehen schon wieder fast abgefroren w├Ąren. ­čÖé

Als n├Ąchstes kam dann der Inhalt des LKWs dran, der schon gestern Abend da stand – unsere Holzbalkendecke ­čÖé Zuerst wurde der gro├če Unterzug (ein mit Holz verkleiderter Stahltr├Ąger) montiert und anschlie├čend die Decke geschlossen. Ich bin dann mit meinem Papa zu ihm nach Hause gefahren, um das Mittagessen vorzubereiten (okay, eventuell hab ich mir auch ein kleines Fu├čbad geg├Ânnt :)) und in der Zwischenzeit hat Chris mir Bilder geschickt wie die Treppe eingesetzt wurde. Die Treppe war dann auch die letzte Amtshandlung vor der Mittagspause, anschlie├čend gabs dann erstmal was zu Essen. W├Ąhrend der Bautrupp noch den Rest der Mittagspause genossen hat, durften wir schon das erste Mal unser Haus von innen besichtigen. Es war soooo cool, endlich mal alles live zu sehen und es auf sich wirken zu lassen. Ich kann mir schon so gut vorstellen, wie es aussehen wird wenn alles fertig ist.

Anschlie├čend gings dann auch direkt schon wieder weiter. Der Bautrupp war auch beim Obergeschoss unfassbar schnell und die Au├čenw├Ąnde standen innerhalb von einer halben Stunde. Ich hab dann meine Schwiegermutter und die Kinder abgeholt, die auch mal die Baustelle besichtigen wollten, aber die Kinder hatten bei Ihrer Ankunft nur Augen daf├╝r, dass ihre Cousins und Cousine auch da waren ­čÖé Mit unseren beiden M├Ądels haben wir dann auch eine kleine Haustour gemacht, aber die haben sie nicht ganz so sehr genie├čen k├Ânnen weil ├╝ber uns geh├Ąmmert und geschraubt wurde. ­čÖé

Der Rest ging auch noch ziemlich z├╝gig, die Innenw├Ąnde wurden eingebaut und die Giebelw├Ąnde und am Ende wurde der Deckel dann noch zugemacht – das Dach wurde auch noch montiert. Unsere Dachziegel kommen erst am Freitag drauf, aber die Bretter mit den Sparren dran wurden in 8 Teilen auf das Haus gesetzt.

Eigentlich ist das Haus so ohne Ziegel auch ein paar Wochen witterungsbest├Ąndig, aber weil f├╝r morgen viel Schnee vorhergesagt wurde, wurde spontan noch entschieden eine Plane zu holen und diese dann ├╝ber das Dach zu legen, damit der Schnee bei den tiefen Temperaturen nicht am Dach festfriert.

Und so darf unser H├Ąuschen gut zugedeckt in seine erste Nacht entschlummern ­čÖé

Hier noch ein paar Eindr├╝cke vom Tag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert