Letzte Arbeiten vor der Hausstellung

In der letzten Woche hat sich bei uns noch einmal einiges getan. Ich hab die letzten Wochen immer wieder versucht noch unseren Strom- und Internetanschluss in den Keller gelegt zu bekommen, damit das Erdloch vor der Hausstellung noch geschlossen werden kann. Das war leider nicht sehr einfach. Ich habe mehrfach beim Netzbetreiber angerufen, der mich dann immer wieder an eine Erdbaufirma oder eine Elektrofirma verwiesen hat, die die Arbeiten durchf├╝hren. Bei der Elektrofirma hatte man mir dann gesagt, dass die Erdbaufirma die Kabel erst noch ins Haus legen muss, bevor sie dann kommen. Bei der Erdbaufirma habe ich ewig gebraucht um jemanden zu erreichen. Als ich mal jemand erreicht hatte, wollte der sich dann erst mal mit dem Netzbetreiber absprechen, da unsere Mehrsparte ja schon eingebaut wurde und wie da nun verfahren wird.

Letzten Montag hatte ich dann noch mal bei der Erdbaufirma angerufen, um nachzuhaken wie die Absprache mit dem Netzbetreiber verlief. Da war der Chef dann bereits auf einer Baustelle und nicht zu erreichen. Etwas sp├Ąter hat er mich dann zur├╝ckgerufen und gesagt, dass er gerade vor unserem Grundst├╝ck steht und da ja nur die Kabel nach innen verlegt werden m├╝ssen, w├╝rden sie das jetzt kurz machen. Da war ich dann sehr ├╝berrascht, dass es dann doch so schnell geht. Habe dann direkt noch einmal bei der Elektrofirma angerufen und die meinten, dass sie dann direkt am Dienstag kommen und den Hausanschluss f├╝r Strom und Internet im Keller einbauen. Daraufhin hab ich dann auch gleich noch bei Herr Erbele, unserem Erdbauer, angerufen und mit ihm gekl├Ąrt, ob es m├Âglich ist, dass vor Montag (vor dem Ger├╝staufbau) das Erdloch vor der Mehrsparte noch geschlossen werden kann. Er meinte zwar dass es sehr kurzfristig ist, aber da ja das ganze Material daf├╝r letztes Jahr schon auf dem Grundst├╝ck abgeladen wurden, wird ja nur ein Minibagger ben├Âtigt und er schaut dass es irgendwie klappt. Kurz darauf hat er mir dann Bescheid gegeben, dass sie dann direkt am Mittwoch kommen und das Loch noch zu machen. Hat also doch noch alles perfekt geklappt.

Nachdem ich Ende Januar mal noch in den Keller geschaut hab und da mal einiges an Wasser abgelassen habe, hab ich auch noch festgestellt, dass die Arbeiten mit den M├Ârtelstreifen auf der Kellerdecke durch Glatthaar noch nicht erledigt wurden.
Daher hatte ich am Mittwoch auch noch kurz unserem Bauleiter angerufen und ihn kurz informiert, dass das mit den Hausanschl├╝ssen alles geklappt hat und daher nicht extra eine Br├╝cke f├╝r das Ger├╝st eingeplant werden muss. Zudem habe ich ihm von den noch nicht durchgef├╝hrten Glatthaar-Arbeiten erz├Ąhlt, worum er sich dann gleich noch k├╝mmern wollte.

Heute war ich dann vormittags auch kurz beim Grundst├╝ck und hab noch ein paar Tests mit einem Foto gemacht, damit wir wom├Âglich ein kleines Zeitraffervideo vom Hausbau machen k├Ânnen. Gleichzeitig kam dann schon ein LKW mit Ger├╝stteilen und kurz darauf noch einer und dann hat da eine ganze Mannschaft in k├╝rzester Zeit das komplette Ger├╝st aufgebaut. Jetzt m├╝ssen wir nur noch auf das Haus morgen warten. Wir sind schon mega gespannt und aufgeregt.

Als ich beim Grundst├╝ck war, hab ich noch festgestellt, dass die Firma Erbele letzten Mittwoch bei den Anf├╝llarbeiten wohl auch gleich die Stra├čenabsperrungsschilder mitgenommen hat. Die werden aber ja noch f├╝r den Hausaufbau ben├Âtigt, daher hab ich Herr Erbele noch angerufen und er meinte, dass es ein Versehen war, dass die mitgenommen wurden, er aber daf├╝r sorgt, dass die Schilder bis sp├Ątestens morgen fr├╝h wieder auf der Baustelle sind.

Heute Abend bin ich dann noch einmal kurz beim Grundst├╝ck vorbeigefahren und wollte mir das fertige Ger├╝st noch kurz anschauen und auch schauen, ob die Schilder schon da sind. Die Schilder waren noch nicht da, daf├╝r steht jetzt aber schon ein beladener Lkw auf der Stra├če vor unserem Grundst├╝ck, der vermutlich schon Teile von unserem Haus geladen hat. ­čśÇ

Jetzt werden wir schauen, dass wir noch etwas schlaf bekommen und dann morgen direkt fr├╝h zur Baustelle k├Ânnen, um beim Hausaufbau zuzuschauen. Der Kran ist wohl schon um 7 Uhr fertig aufgebaut und dann geht es direkt los.

Wir freuen uns schon darauf dann vom Hausaufbau berichten zu k├Ânnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert