Die Bodenplatte – Tag 2

Heute ist mein Dad wieder direkt morgens zur Baustelle gefahren und die Glatthaar-Arbeiter waren schon wieder flei├čig bei der Arbeit. Die Isolierung wurde schon komplett mit Folie abgedeckt und sogar schon die Abstandshalter f├╝r die Bewehrung verlegt.

Anschlie├čend wurde dann die Bewehrung nach und nach verlegt und zwischendurch auch die Erdung f├╝r die Bodenplatte angeschraubt und verlegt. Die vorbereiteten Abflussrohre und der Bodenabfluss wurden dann mittels Laser auch noch auf die richtige H├Âhe gebracht.

Damit waren dann die Vorbereitungen f├╝rs Betonieren abgeschlossen und es wurde Mittagspause gemacht.

Nachdem angek├╝ndigt war, dass die Betonpumpe und Betonmischer gegen 13:30 Uhr kommen sollten, sind wir dann auch mit den Kindern nach dem Kindergarten zur Baustelle gefahren. Inzwischen sind wir auch besser vorbereitet und haben uns und die Kinder den Temperaturen und dem Schmutzlevel entsprechend angezogen. ­čśë

Dreckige Kinder-Gummistiefel mit Matschhose.
Bei der Kinderkleidung sind wir inzwischen besser ausgestattet.

Als wir bei der Baustelle ankamen stand die Betonpumpe auch schon parat und war schon fertig vorbereitet. Es kamen dann relativ p├╝nktlich nach und nach insgesamt 3 Betonmischer und es wurde alles sch├Ân mit Beton gef├╝llt.

Nachdem der ganze Beton fertig eingebracht und gegl├Ąttet war, wurde alles mit einer Plane abgedeckt, um ├╝ber Nacht trocknen zu k├Ânnen. Bei den Temperaturen braucht es wohl ca. 4-5 Stunden, bis der Beton fest ist.

Marina ist dann mit den Kindern schon fr├╝her wieder gegangen, da es sehr kalt war und ich hab noch zugeschaut, wie die Betonpumpe gereinigt wurde (jetzt haben wir halt eine kleine Betonplatte in unserem sp├Ąteren Garten :D) und noch auf den Bauleiter gewartet. Gegen 16.00 Uhr bin ich dann nach dem kurzen Treffen auch wieder nach Hause gefahren.

Morgen kommen dann schon die Kellerw├Ąnde. Da habe ich mir wieder Urlaub genommen und bin schon sehr gespannt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert